Tagebuch
 
 
18.04.2017
 
Nun geht es endlich los! Buffy ist läufig.
 
 
24.04.2017
 
Buffy war heute beim Onkel Doc, sie wurde Untersucht, ob Sie auch
in guter gesundheitlicher Verfassung für einen Wurf ist, 
außerdem wurde ein Abstrich gemacht, der nun auf mögliche Bakterien untersucht wird, Buffy hat ihre 1. Herpes-Impfung bekommen und es wurde Blut entnommen um einen Progesteron-Test zu machen.
Nach der Untersuchung wurde noch gekuschelt und sie hat wie immer war zu futtern abgestaubt, kein Wunder, dass der Hund so gern zum Tierarzt geht.
Der Progesteronwert lag bei 0,56 in 3-4 Tagen wird erneut Blut entnommen und getestet um festzustellen, wann der beste Tag zum decken ist.
 
 
27.04.2017
 
Heute kam das Ergebnis vom Abstrich, dieser weist keine krankhaften Bakterien auf. Wäre der Test positiv ausgefallen, d.h. wenn es Bakterien gegeben hätte, wäre das kein Drama, aber dann hätte Buffy ein entsprechendes Antibiotikum bekommen müssen um den Deckrüden vor Ansteckung zu schützen und die Welpen wärend der Trächtigkeit nicht zu gefährden.
 
 
28.04.2017
 
Wir waren nochmal beim Tierarzt zum Progesteron Test. Dieser war relativ hoch, sodass wir noch am selben Abend zu Kurt gefahren sind. Nur gut, dass Volker und seine Familie so spontan sind ;-) Danke nochmal für alles.
Es hat alles ganz prima geklappt, die beiden haben sich auf Anhieb gut verstanden und erst mal ausgiebig getobt bevor sie dann zum eigentlichen übergegangen sind.
Am Sonntag geht es dann in die 2. Runde und dann heißt es erst mal warten. 
Hier könnt ihr die Stufen der Trächtigkeit genau mitverfolgen, zum Lesen einfach auf Vollbild klicken.
22.05.2017
 
Heute war ich mit Buffy zur Ultraschall-Untersuchung.
Die Trächtigkeit wurde bestätigt und es wurden mehrere Welpen gesehen. Leider ist das Bild sehr dunkel geworden.
Wir freuen uns schon sehr auf unseren E-Wurf Ende Juni.
 
11.06.17
 
Langsam wächst das Baby-Bäuchlein. Noch 2 1/2 Wochen bis zum Wurftag.
18.06.17
 
Heute haben wir die Wurfkiste startklar gemacht. Da bei dem letzten Wurf der Bodenbelag etwas gelitten hat, haben wir diesen erneuert und anschließend die Kiste im Welpenzimmer aufgestellt.
Buffy ist auch direkt eingezogen und hat mal getestet ob der neue Belag auch weich genug ist.
Amy musste das Zimmer räumen und hat jetzt den ganzen Rest des Hauses, das Welpenzimmer ist für sie jetzt erst mal tabu. Das Passt ihr natürlich ganz und gar nicht und sie schmollt. Sie legt sich demonstrativ vor die Tür und spielt den sterbenden Schwan.  
20.06.17
 
Ein kurzer Blick durch unsere Puppy-Cam.
Buffy scheint sich langsam so richtig wohl zu fühlen in der Wurfkiste.
Seit gestern kann ich sie auch endlich spüren. Wir lagen zusammen im Bett und haben gekuschelt, ich hatte die Hand auf Buffy's Babybäuchlein und plötzlich spür ich ganz deutlich wie sich die Welpen bewegen. Das ist einfach unbeschreiblich und eine der schönsten Momente beim Züchten.
Nur noch 9 Tage bis zum Wurftermin.
21.06.17
 
Gestern Mittag war ich mit Buffy beim Tierarzt für die 2. Herpes-Impfung. Bei dieser Gegelenheit hab ich die Hugel (halb Hund / halb Kugel) mal auf die Waage gestellt, Sie hat sage und schreibe 11 Kilo zugenommen!!!
Am Abend hab ich mit ihr und ihrer Mutter Amy noch einen kleinen Spaziergang gemacht und die Kamera mitgenommen. 
24.06.17
 
Ich glaube die Baby's tanzen Pogo in Mutti's Bauch, zumindest fühlt es sich so an wenn man die Hand drauf legt, manchmal kann man auch eine Art Laola-Welle sehen ;-)
 Die heißen Temperaturen machen Buffy ganz schön fertig und so sucht sie sich tagsüber ein schattiges Plätzchen zum Chillen.
Morgens zwischen 5 und 6 und Abends nach 21 Uhr gehen wir dann unsere Runde mit Buffy und Amy, nun ja, gehen ist schön gesagt, mitlerweile ist es nur noch ein schleichen und ich bin froh, dass Amy etwas das Tempo erhöht. 
In wenigen Tagen ist es soweit. Inzwischen schlafe ich unten bei Buffy, sie hat mitlerweile große Probleme die Treppe zum Schlafzimmer hochzugehen und sucht aber mehr und mehr meine Nähe, ich kann meine Prinzessin jetzt doch nicht alleine lassen  
28.06.17
 
Warten, waren warten, so langsam bin ich's echt leid.
Heute ist der 61. Tag  der Trächtigkeit. Klar, sie hat auch locker noch 2 Tage Zeit aber dann soll sie mich doch bitte gefälligst schlafen lassen und nicht jeden Abend, jede Nacht das gleiche Abziehen.
Hecheln, Stöhnen, Nest bauen, bis halb 2 Nachts und ich denke es geht jeden Augenblick los, doch dann legt sie sich hin und schläft seelenruhig ein. Wenn ich dann endlich eine halbe Stunde später eingepennt bin, kommt Madame so gegen 3 Uhr, weckt mich und das Theater geht von vorne los. Etwa 1 bis 1 1/2 Stunden lang. Um 6 Uhr muss ich dann aufstehen, weil wir ja noch 2 andere Hunde haben, die es gewohnt sind um diese Uhrzeit ihr Futter zu bekommen und alleine auf's Klo gehen können die ja auch nicht.
Also seh ich inzwischen aus wie ein Zombie XD
Tagsüber nutze ich die Zeit und schlafe oder erledige irgendwelche Dinge um mir die Zeit zu vertreiben während Buffy den ganzen Tag nur da liegt und schläft bzw. wenns Futter gibt ist sie kurz wach.
 

 

Ich hab mal ein kleines Filmchen von ihrem Bauch gemacht.
Die Babys feiern eine Party da drin und ich bin nicht eingeladen, na hoffen wir mal, dass es eine Auszugs-Party wird und dass sie nun endlich bald ihre Polonese nach draußen machen. 
01.07.17
 

Um 11:30 Uhr setzten bei Buffy die Presswehen ein,

als um 12:00 Uhr noch kein Welpe zum Vorschein kam, stellte ich fest, dass ein Welpe im Geburtskanal feststeckt.

Nach weiteren 30 Minuten und mehreren vergeblichen Versuchen

den Welpen zur Welt zu bringen habe ich mich entschieden

mit Buffy in die Tierklinik nach Bretzenheim zu fahren.

Auch dort hatte man zunächst versucht den Welpen auf natürliche Weise zur Welt zu holen, leider ohne Erfolg.

 

Wir haben dann einen Kaiserschnitt durchführen lassen.

Buffy und alle 9 Welpen (auch der kleine Quertreiber) sind wohlauf

und as ist das Einzigste was zählt.

 

Herzlichen Dank an die Tierklinik in Bretzenheim,

Frau Dr. Hassemer und ihr gesamtes Team!

 

Ich möchte mich auch ganz persönlich bei jedem einzelnen bedanken, der mitgefiebert hat und uns die Daumen gedrückt hat

und auch für alle Glückwünsche zur Geburt. Danke, danke, danke

 

02.07.17
 
Buffy hat die OP gut weggesteckt und ist wieder ganz die Alte.
 
Auch ihr Mutterinstinkt ist sehr ausgeprägt, was nach einem Kaiserschnitt nicht immer sofort der Fall ist und sie kümmert sich ganz prima, ruhig und ausgeglichen und sehr organisiert umd die Kleinen.
Gestern Abend hat sie schon gut gefressen, auch die Welpen haben gut getrunken und bis auf 1 auch schon etwas zugenommen.
Wir werden das weiter im Auge behalten, aber es ist nix worüber ich mir Gedanken mache.
Ich bin einfach überglücklich, dass alles so gut ausgegangen ist.
Heute Morgen waren wir nochmal in der Tierklinik zur Kontrolle.
Da wir von vorne herein mit einer langen Wartezeit gerechnet haben, haben wir kurzerhand das halbe Welpenzimmer mit eingepackt ;-)
Die Naht von Buffy sieht gut aus, nix ist entzündet und auch ihr Allgemeinzustand ist sehr gut.
Bei den Welpen ist auch alles in Ordnung, bei einem Rüden ist die Nabelschnur etwas dick und noch freucht, wir haben uns etwas zum Abtupfen mitgeben lassen, entzündet ist er nicht aber man muss es beobachten.
Außerdem habe ich schon den ersten Namen vergeben.
Ernst
Ernst ist unser kleiner Querulant und ich nenne ihn Ernst,
weil das kein Spaß war, was er da angerichtet hat.
04.07.17
 
AAAAAACHTUNG! STILL GESTANDEEEN!
Alles in Reih und Glied!
Heute sind die Mini Bulldogs im Military Style. Bulldog in ausreichender Tarnung nenn ich das ;-)
Alle haben gut zugenommen, mittlerweile sind sie echt angenehm ruhig geworden.
Die Temperatur bei Buffy ist auch schon etwas gesunken, kurz um ich bin sehr zufrieden mit unseren kleinen Zwergen.
08.07.17
 

Heute sind wir etwas spät dran, ich hab erst mal Großputz gemacht bei den Babys. Alle sind gut drauf und etwickeln sich bestens, inzwischen sind die Minis richtig schnell unterwegs. Sie haben es nicht ganz geschafft ihr Gewicht zu verdoppeln aber wir wollen jetzt mal nicht kleinlich sein. Dafür war die Pigment-Fee da und hat ordentlich ausgeteilt.

Buffy geht es auch gut, sie hat wieder Normal-Temperatur. Noch 2-3 Tage, dann bekommt sie die Fäden gezogen.

Oma Amy hat sich auch mal ihre Enkelkinder angeschaut und ist begeistert von dem Nachwuchs.

Spätestens morgen gibt es auch wieder neue Einzelbilder.

16.07.17
 

Diese Woche hat sich einiges getan bei den Babys.

Inzwischen haben alle Welpen die Augen und Ohren offen. Tollpatschig unternehmen sie erste Gehversuche, manche von Ihnen sind einfach Naturtalente.

Vom Gewicht her haben Sie bereits die 1 Kilo Marke geknackt und nehmen weiterhin gut zu, sie sind mitlerweile zu Groß geworden für die Waagschale, die kritische Phate ist auch überwunden und es ist nicht mehr notwenig jeden Tag zu wiegen.

Am Freitag gab es die erste Wurmkur für die Kleinen. Buffy hatte ich bereits 2 Tage zuvor entwurmt.

Außerdem haben wir das Welpenzimmer umgebaut, da es nur noch eine Frage der Zeit ist, dass den Zwergen die Wurfkiste zu klein wird und sie Ihre kleine Welt vergrößern möchten.

Um das Gesäuge von Buffy und die Welpen vor Verletzungen zu schützen gab es für die Welpen noch eine Maniküre. 

26.07.17
 

In der letzten Woche hat sich wieder einiges getan.

Unser Nachwuchs ist inzwischen sicher auf 4 Pfoten unterwegs und hat bereits das Welpenzimmer unsicher gemacht. Sie beschäftigen sich zunehmend miteinander, spielen und käpfen, bellen und knurren.

Seit Donnerstag bekommen die Babys Welpenbrei, der sofort gut angenommen wurde.

Am Freitag waren unsere Zwerge zum ersten Mal draußen, bei strahlendem Sonnenschein, unter der Markiese, im warmen und sicheren Körbchen ließ es sich für einige Zeit aushalten. Mama Buffy und Oma Amy haben die Mini-Bulldogs bewacht.

Am Freitag, Samstag und Sonntag hatten wir dann die ersten Besucher.

02.08.17
 

Seit einigen Tagen haben wir die Welpen tagsüber im Welpenauslauf, wo sie mit den Geräuschen von vorbeifahrenden Autos und Traktoren, Bellen der Nachbarshunde, Klatsch und Tratsch aus den Dorf, Rasenmähern und Heckenscheren konfrontiert werden.

Sie werden von Tag zu Tag aktiver, toben, spielen, knurren und bellen.

Mein Mann Charly hat den Welpen einen richtig coolen Welpenspielplatz gebaut. Die Kleinen haben einen riesen Spaß und sind sehr neugierig und wagemutig auf der Schaukel und der Wippe unterwegs. 

Damit unsere Welpen groß und stark werden bekommen sie jetzt 3 Mahlzeiten pro Tag. Inzwischen kein Welpenbrei mehr sondern gut eingeweichtes Futter.

Außerdem gab es die 2. Wurmkur, die ihnen natürlich gar nicht geschmeckt hat XD 

Heute kommt Volker, der "Opa" der kleinen vorbei und begutachtet zum ersten Mal das Ergebnis unserer Verpaarung. Ich bin schon sehr gespannt was er von seinen "Enkelhunden" hält.

 

09.08.17
 

Es liegt wieder eine sehr spannende Woche hinter uns.

Inzwischen lassen sich einige Wesenszüge erkennen und man kann unterscheiden, wer der liebe süße Knuddelbär und wer ein kleiner Wildfang ist, dementsprechend werden wir gemeinsam mit den Welpenkäufern die Zuteilung der Welpen vornehmen.

Wir hatten wieder jede Menge Besuch, übers Wochenende war meine Cousine aus Dortmund da mit ihrem Mann und ihren 2 kleinen süßen Mädels (1 und 3 Jahre).  Die Mädchen hatten riesen Spaß und sind die perfekten Welpentester, so konnte ich relativ gut herausfinden wer von den Welpen am Besten für eine Familie mit Kindern geeignet ist.

 

Am Samstag haben wir dann mit den Welpen den ersten Ausflug gemacht. Wir haben alle ins Auto geladen und sind zum Framersheimer Labyrinth gefahren, dort hatten sie zum ersten Mal Gras unter den Füßen. Es hat richtig Spaß gemacht den Kleinen beim Spielen und Toben zuzusehen.

Heute haben wir nochmal das schöne Wetter genutzt und sind erneut mit den Welpen zum Labyrinth gefahren.

 

Außerdem habe ich eine sehr wichtige Entscheidung für unsere Zucht getroffen. Ich habe zwischen Elsa und Enigma geschwankt, aus verschiedenen Gründen habe ich mich entscheiden Enigma zu behalten.  Enigma wird in Zukunft Keesha heißen und ich bin schon sehr gespannt darauf, wie sich die Maus entwickelt und ob es die richtige Entscheidung war. 

16.08.17
 

Am Sonntag war Tante Babette (White Clowns) zu Besuch da und hat ihr Patenkind Keesha und ihre Geschwister besucht. 
Ich glaube sie ist sehr zufrieden mit unserer Wahl.

Außerdem hat sie die Babys getröstet, denn die Kleinen wurden außerdem auch noch gechipt. Die meisten haben aber nicht mal piep gemacht und waren ganz tapfer.

Am Montag und Dienstag hab ich mit den Kleinen wieder einen Ausflug ins Grüne gemacht. Das Autofahren macht ihnen inzwischen gar nix mehr aus, nur das Warten bis es endlich los geht finden sie etwas doof. Gestern sind wir dann leider noch von einem Gewitter überrascht worden und mussten den Ausflug nach einer halben Stunde abbrechen, dafür hatten wir nach dem Unwetter besuch von Denise (Proud Heroes) , Michael und Tjalve .

Auch sie waren sehr zufrieden mit dem Nachwuchs, sowohl optisch als auch Mental.

Der Wetterbericht für die kommenden Tage ist sehr vielversprechend und ich werde so oft es geht etwas mit den Minis unternehmen.

Noch 1 1/2 Wochen bis die ersten Welpen ausziehen, irgendwie schade, dass die Zeit schon wieder vorbei ist, ich muss sagen, dass es ein sehr angenehmer Wurf ist und mir der Abschied nicht ganz leicht fallen wird.

Zum Glück bleibt ein Terror-Zwerg bei mir <3 

06. u. 07.10.2018

auf der American Bulldog Society Show in Diedenbergen

belegten unsere Nachzuchten

 

Backstreet Bulls Enigma
aka Keesha

 

am Samstag

bei der ABNA

den
1. Platz
1-2 Jahre Standard Female

 

am Sonntag

bei der ABNA

den

3. Platz
1-2 Jahre Standard Female

 

beim NKC

den

1. Platz
1-2 Jahre Standard Female

und

Best Standard Female Reserve

 

Ganz herzlichen Dank an

Elisabeth Binder

die Keesha für mich ausgestellt hat.


Backstreet Bulls Duke

am Samstag

bei der ABNA

den
2. Platz
2-4 Jahre Standard Male

 

am Sonntag

bei der ABNA

den

3. Platz
2-4 Jahre Standard Male

 

 

Backstreet Bulls Bamm-Bamm

gewann am Samstag

bei der ABNA

die Working Class

und konnte somit

den Titel

Working Conformation Degree

(WCD)

erreichen

worauf wir ganz besonders stolz sind!

 

beim NKC

erreichte er

den

1. Platz

über 4 Jahre Standard Male

Best Standard Male und

Best in Show

 

Herzlichen Glückwunsch!

10.09.18

 

Update

16. u. 17.06.2018

auf der ABEU Summer Show

in Bad Rappenau belegten unsere Nachzuchten

 

Backstreet Bulls Elliot
aka Ares 

 

am Samstag den
1. Platz
Standard Male 9-12 Monate

Best Standard Male Puppy

Best Standard Puppy und

Best Puppy in Show

 

am Sonntag den
1. Platz
Standard Male 9-12 Monate

Best Standard Male Puppy

 

 

Backstreet Bulls Enigma

aka Keesha

 

am Sonntag den
1. Platz
Standard Female 9-12 Monate

Best Standard Female Puppy

Best Standard Puppy

Best Puppy in Show

19. u. 20.05.2018

 

Unsere Nachzucht

Backstreet Bulls Elliot
aka Ares 

belegte am Samstag
auf der American Bulldog Pfingstshow in Diedenbergen

NKC 
1. Platz
Standard Male 9-12 Monate

und Best Standard Male

ABNA

1. Platz 
Standard Male 9-12 Monate

 

Backstreetbulls Ernst

belegte am Sonntag

auf der American Bulldog Pfingstshow in Diedenbergen

 

NKC 
1. Platz 
Standard Male 9-12 Monate

und Best Standard Male

ABNA

1. Platz 
Standard Male 9-12 Monate

 

Herzlichen Glückwunsch an die Besitzer!

13.05.2018

 

Backstreet Bulls Buffy

hat in Nitra, Slowakei

die GDTE und IDTE 3 bestanden

 

Backstreet Bulls Bamm-Bamm ist im Penthatlon (IDTE 5)

gestartet und konnte sogar den 3. Platz belegen.

 

Neue Bilder von Buffy, Keesha und Bamm-Bamm eingestellt

12.05.2018

 

Backstreet Bulls Enigma aka Keesha

hat bei der ABNA Show

in Nitra, Slowakei

den 1. Platz

Standard Female 6-9 Monate

Best Standard Female und

Best Standard Puppy

geholt

 

Backstreet Bulls Bamm-Bamm

hat die Working Class

gewonnen.

 

Außerdem hat Keesha

den 2. Platz

beim Finest Puppy Contest

belegt

und

Bamm-Bamm und Buffy

haben beim

Coursing-Wettbewerb

den 1. und 2. Platz belegt.

14.04.2018

 

News!

 

Backstreetbulls Duffy hat im Zwinger "Custos Cordis" 

 

7 Welpen

(2 Rüden / 5 Hündinnen)

zur Welt gebracht

 

01.04.2018

 

Update

 

Backstreetbulls Enigma aka Keeha

Ausstellungserfolge

 

Bilder

 

01.01.2018

 

Update

 

Termine

 

14.11.2017

 

Update

 

Backstreetbulls Enigma aka Keesha

 

Chronik

Ab sofort findet ihr uns auch auf facebook unter der Gruppe:

 

Backstreet Bulls American Bulldogs